Close

18. Mai 2016

Rückblick in die 80er

Noch vier Tage bis zur WM. Bereits in den 80ern spielten Thomas Huck (damals hieß er noch Soluk) und ich ein erfolgreiches Doppel. Dazu gehörten Titel und vordere Platzierungen bei Bezirks-, Landes- oder Deutschen Hochschulmeisterschaften (Foto von 1987 … der Wahnsinn …) sowie beim Internationalen Turnier von Esbjerg/Dänemark, wo wir uns 1986 im Einzel-Finale des 512er Teilnehmerfeldes gegenüber standen.

Ein Jahr später wurden wir in gleicher Halle gemeinsam im Doppel-Halbfinale gegen den sechsfachen Weltmeister Liang Geliang aus China und seinen Doppelpartner Jaroslav Kunz aber deutlich in unsere Schranken gewiesen. Dass Thomas und ich als langjährige Freunde, WG-Mitbewohner und Studienkollegen 30 Jahre später erneut gemeinsam im Doppel bei einer WM starten, ahnte damals keiner von uns.

Laut WVC-Zeitplan können wir am kommenden Dienstag ab 14:00 Uhr im Doppel zeigen, was wir noch können. Obwohl wir uns über die Jahre halbwegs fit gehalten haben, müssen wir bei der starken Konkurrenz aus 82 Ländern aber realistisch bleiben und unsere Erwartungen zurückschrauben. Die Abstände der WM-Blogbeiträge verkürzen sich. Übermorgen geht unser Flieger nach Alicante. Anschließend berichten wir täglich.

NAVIGATION zu WM-Beitrag  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13

2 Comments on “Rückblick in die 80er

Ramönchen
19. Mai 2016 um 18:40

Du packst das. Ich wünsche dir viel Glück.

Antworten
Markus Thies
19. Mai 2016 um 20:18

Hallo Peter,
ich wünsche Dir viel Spaß bei der Senioren WM in Spanien. Das wird sicher ein großartiges Erlebnis. Ich hatte lange mit mir gerungen und mich dann gegen eine Teilnahme entschieden.
Viele tolle Matches und nette Abende bei einem Bier oder Wein.
Grüße
Markus

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.